Mitarbeiterin im Beratungsgespräch am Telefon

Selbsthilfe-Büro

In Selbsthilfe-Gruppen treffen Menschen zusammen, die von der gleichen Krankheit betroffen sind oder sich in ähnlichen Lebenssituationen befinden. In regelmäßigen Treffen tauschen sie sich aus, geben Informationen weiter, unterstützen und motivieren sich untereinander.

Das Selbsthilfe-Büro Bottrop vermittelt Menschen, die eine Selbsthilfegruppe suchen, in bestehende Gruppen. Es hilft außerdem bei Neugründungen und unterstützt und berät bestehende Gruppen in ihrer Arbeit. 

 

 

Ansprechpartnerin:


Friederike Lelgemann

Sprechstunden:

Montags: 15.00 bis 17.00 Uhr

Dienstags und Donnerstags: 9.00 bis 13.00 Uhr

Kontakt:

Telefon: 02041 230 19

E-Mail: selbsthilfe@paritaet-nrw.org

 

 

Selbsthilfegruppen in Bottrop

 

Einen Überblick über die Bottroper Selbsthilfegruppen finden Sie hier:

 

Oder im Internet unter Selbsthilfenetz.de

 

 

Borderline – Teenager: Neue Selbsthilfegruppe für Eltern

 

Die neue Selbsthilfegruppe für Eltern trifft sich zum ersten Mal am 19.03.2019 um 19.30 Uhr im Haus der Vielfalt, Gerichtsstr. 3 in Bottrop. Monatliche Treffen sind geplant. Mehr Infos finden Sie hier:

Aktionswoche Selbsthilfe in Bottrop

 

Erlebnis im Dunkeln
Vom 18.05.2019 bis 26.05.2019

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen Bezirksgruppe Bottrop  lädt Sie zu einer Sinnesreise ein, in eine Welt, die Sie mit den Augen nicht wahrnehmen können: Sie betreten einen Raum ohne ihn zu sehen, vorsichtig tasten die Finger über einen Holzgriff, der Halt und Orientierung bietet, der Boden ist uneben, weich oder steinig, was hinter dem plätschernden Geräusch steckt können sie nur erahnen, ein Hauch von Kaffee zieht an ihnen vorbei und von der Stimme die Sie anspricht kennen Sie das Gesicht nicht ... So erfahren Besucher die Welt in den lichtlosen Räumen des "Erlebnis im Dunkeln" und können sich für kurze Zeit in die Welt blinder Menschen versetzen. Sie erspüren in absoluter Dunkelheit, wie man sich ohne Augenlicht orientiert, Dinge mit den Händen sieht, oder sich über Geräusche und Gerüche ein Bild seiner Umgebung macht.

Mit diesem Event in zwei mobilen Containern wird auf dem Berliner Platz interessierten Besuchern die Möglichkeit geboten, sich wenigstens für eine kurze Zeit in die Welt blinder Menschen zu begeben und zu erleben, zu erfühlen, zu spüren, was es bedeutet, nichts zu sehen.

Eröffnung am 18.05.2019 um 10.00 Uhr auf dem Berliner Platz
Geöffnet täglich von 10.00 – 18.00 Uhr


Mobiles Selbsthilfe-Büro Bottrop
Vom 20.05.2019 bis 24.05.2019

Das „Mobile Selbsthilfe-Büro“ auf dem Berliner Platz bietet Informationen rund um die Selbsthilfe. Neben der Beratung interessierter Bürger und Bürgerinnen durch die Mitarbeiterin des Selbsthilfe-Büros, stellen hier einzelne Selbsthilfegruppen ihre Arbeit vor.

Eröffnung am 20.05.2019 um 15.00 Uhr auf dem Berliner Platz


Selbsthilfetag 2019
Am 25.05.2019 von 10.00 bis 14.00 Uhr auf dem Berliner Platz

Am Samstag den 25.05.2019 wird die Selbsthilfe-Woche mit einem gemeinsamen Selbsthilfetag der Arbeitsgemeinschaft Bottroper Selbsthilfegruppen abgeschlossen.

Neben den Informationsständen der Selbsthilfegruppen gibt es ein buntes Rahmenprogramm.